Archiv der Kategorie: Allgemein

Selbst künstlerisch tätig werden! Ab Mai im KHB

Ab dem 10. Mai wird die Künstlerin Karin Kroll zwei neue Kursformate an sieben Terminen im Künstlerhaus anbieten.

Der erste Kurs „Erlebnis – Landschaft“ findet von 15 bis 17 Uhr statt. In diesem Kurs wird versucht den Zauber besonderer, in der Natur erlebter Momente auf die Leinwand zu bannen. Acrylfarben, die nicht unbedingt der Wirklichkeit entsprechen, sondern zu unseren Erinnerungen passen, sollen die Empfindungen der Kursteilnehmer*innen einfangen. Indem sie mal glatt mal strukturreicher mit Pinsel und Spachtel aufgetragen und in bestimmten Verhältnissen zueinander verteilt werden, können Eindrücke von Nähe und Ferne, Stille und Lebendigkeit, etc. erzeugt werden. Am Ende entstehen abstrakte Landschaften, die ganz individuell ein Stück gelebter Zeit für immer festhalten, und beim Betrachten ein erneutes Erleben schenken können. Bitte ein Landschaftsfoto mitbringen (z.B. Urlaubsfoto).

Material-Liste: Acrylfarben, Leinwand oder Acrylpapier, Pinsel, Spachtel, Wasserbehälter, kleine Wasserspritzflasche, Lappen oder Küchenpapier, Schutzbekleidung

Im zweiten Kurs „Pingeln“ steht die Zeichnung im Vordergrund. Die Fähigkeit des ganz genauen Zeichnens ist die wichtigste Grundlage für Kunstwerke. Dadurch lernen die Kursteilnehmer*innen ihr Handwerkszeug genau kennen und schulen ihren Blick. Verschiedene Techniken im Umgang mit Bleistift und Buntstift werden vermittelt. Dafür üben die Kursteilnehmer*innen in aufbauenden Schritten und zeichnen schließlich kleinste Gegenstände extrem realistisch. Der Kurs beginnt ebenfalls am 10. Mai von 17.15 – 19.15 Uhr.

Material-Liste: Bleistifte von HB – B8, Buntstifte, Radiergummi, Anspitzer, Zeichenpapier DINA 4 oder größer

 

Kosten: 78,50€

Anmeldung bis zum 26. April 2017 per Mail: kuenstlerhaus@buschulte.com oder telefonisch unter: : 01573-1076978

Kurszeitraum: 10.05./17.05./24.05./31.05./07.06./14.06./21.06.2017

max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Für weitere Informationen: https://www.kroll-malerei.de

Neue Malkurse im KHB ab 31. März

Ab dem 31. März wird Franka Burde (Kunsthistorikerin und Künstlerin) zum dritten Mal im Künstlerhaus Buschulte zwei Kurse anbieten:

Malerei: Von der Idee zum fertigen Kunstwerk

Haben Sie eine Idee, brauchen aber Hilfe bei der Umsetzung?
Möchten Sie ein Bild malen, aber Ihnen fehlt noch eine Idee? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.
Jedes Kunstwerk beginnt mit einer Idee, die in Zeichnungen und Skizzen erfasst und erarbeitet wird und letztendlich in Farbe umgesetzt wird.
Dieser Kurs bietet die Möglichkeit unter Anleitung und mit Hilfestellung den Prozess zu einem fertigen Kunstwerk zu durchlaufen. Dabei steht Ihre Idee und Ihr Umsetzungswunsch im Vordergrund. In der besonderen Atmosphäre des Künstlerhauses können Sie sich inspirieren lassen und gleichzeitig erfahren, wie die Kunstwerke des Ehepaars Buschulte entstanden sind.Der Kurs ist offen für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: Eine Idee oder Vorlage (wenn vorhanden), Zeichenmaterial: Zeichenpapier und Bleistifte

Dozent(en): Franka Burde
Veranstaltungsort: Künstlerhaus Buschulte, Obermass. Kirchweg 16 a, Unna
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 31.03.2017 – Fr. 26.05.2017
Dauer: 7 Termine
Uhrzeit: 14:30 – 17:00
Unterrichtsstunden: 23,33
Gebühr: 86,00 € / erm. 50,- €
Max. Teilnehmer: 10
Anmeldeschluss: 20.03.2017

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Unna:

https://vhs.unna.de/index.php?id=120&kathaupt=11&knr=F7019&kursname=Malerei+Von+der+Idee+zum+fertigen+Kunstwerk

Malerei: Gegenständliches Zeichnen – Grundlagen

Die Basis jeder Malerei stellt die Zeichnung dar. Somit ist es umso wichtiger, das Zeichnen zu beherrschen. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Zeichnens an Gegenständen. Sie üben, den Raum, die Formen, die Perspektive und die Struktur zeichnerisch zu erfassen. Zusätzlich werden Grundkenntnisse der Technik, wie Schraffur, Proportion, Komposition, Perspektive, Licht und Schatten vermittelt und unterschiedliche Zeichenmaterialien ausprobiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jede/-r wird individuell gefördert und unterstützt.
Der Kurs findet im Künstlerhaus Buschulte statt, sodass in einer inspirierenden, kreativen Atmosphäre gearbeitet wird.
Bitte mitbringen: Bleistifte in der Stärke H, HB, B, B2, B3 und einen Zeichenblock A3 (Papierstärke 190g/m²)

Dozent(en): Franka Burde
Veranstaltungsort: Künstlerhaus Buschulte, Obermass. Kirchweg 16 a, Unna
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 31.03.2017 – Fr. 26.05.2017
Dauer: 7 Termine
Uhrzeit: 17:30 – 20:00
Unterrichtsstunden: 23,33
Gebühr: 86,00 € / erm. 50,- €
Max. Teilnehmer: 10
Anmeldeschluss: 20.03.2017

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Unna:

https://vhs.unna.de/index.php?id=120&kathaupt=11&knr=F7020&kursname=Malerei+Gegenstaendliches+Zeichnen+-+Grundlagen

 

Ansprechpartnerin für Kunst der VHS

Studienbereichsleiterin
Nicola Biege
Tel. 02303/103-760
E-Mail: nicola.biege@stadt-unna.de

 

Ausstellung „Maria Buschulte – Frau und Künstlerin“ eröffnet

Vergangene Woche wurde die Ausstellung Maria Buschulte – Frau und Künstlerin im Katharinen-Hospital erfolgreich eröffnet. Die Begrüßung von Frau Riedel (Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit), die persönliche Einführung von Wilhelm Buschulte jr. und die musikalische Begleitung von Sara Buschulte und Urs Balzereit ermöglichten einen gelungenen und persönlichen Abend zu Ehren von Maria Buschulte.

Erstmalig werden Werke von Maria Buschulte zum Verkauf angeboten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: kuenstlerhaus@buschulte.com

Anlässlich der großen Nachfrage und der Bitte die Einführung von Wilhelm Buschulte jr. nachzulesen, möchten wir Ihnen diese gerne hier zur Verfügung stellen: Maria Buschulte – Frau und Künstlerin (Intro von W.B.jr.)

Rückblick 2016 und Vorschau auf 2017

Nach einem Jahr mit vielen Angeboten und Neuerungen im Künstlerhaus Buschulte gibt es nun auch die traurige Botschaft, dass Frau Lina Frubrich dem KHB nicht mehr wie gewohnt zur Verfügung steht. Dies war absehbar, da sich bisher kein großzügiger Sponsor gefunden hat, der Frau Frubrichs Tätigkeit für den Verein für längere Zeit finanziert hätte. Zudem haben eine neue Tätigkeit sie in den Osten Deutschlands abberufen, um eine Volontariatstelle in einem Museum in Leipzig zu übernehmen.

Dass der erst im März 2015 gegründete Förderverein „Künstlerhaus Buschulte e. V.“ mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Unnaer Kulturszene geworden ist, ist neben dem Engagement des Vorstands und des Vereins im Wesentlichen der Kompetenz, dem organisatorischen Geschick und dem anpackenden Mut von Frau Lina Frubrich zu verdanken. Es war ein glücklicher Zufall, dass durch die Vermittlung von Frau Schleyerbach Frau Frubrich ihre Masterarbeit mit dem Titel „Der Umgang mit dem Nachlass Buschulte – Die Entstehung eines Künstlerhauses“ schreiben konnte und wissenschaftlich abgesichert mit dem Verein im Rahmen eines Werksvertrags die Ziele des Vereins in weiten Teilen realisieren konnte. So galt es, das künstlerische Erbe von Maria und Wilhelm Buschulte zu sichten, zu sichern, im Rahmen des Künstlerhauses der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und beider Begeisterung für Kunst und Kultur im Haus weiterleben zu lassen.

Neben der Inventarisierung der ca. 16.000 Werke, die Frau Frubrich begleitete, war sie wesentlich an der Vorbereitung von 4 Ausstellungen, aber auch verschiedener Konzerte im Künstlerhaus im Rahmen von Ausstellungen sowie einer Konzertreihe in Zusammenarbeit mit Sara Buschulte beteiligt. Auch die von Frau Frubrich vermittelten Mal- und Zeichenkurse im Künstlerhaus mit Franka Burde, Gabi Kleipstieß, Helge Sostwähner, Jutta Hellweg trafen auf großes Interesse und werden voraussichtlich weiterhin stattfinden.

Dankenswerterweise hat sich aber Frau Frubrich bereiterklärt, soweit die neue Stelle in Leipzig dies zulässt, dem Verein weiterhin zur Seite zu stehen. Wir hoffen, dass diese „Nebentätigkeit“ im KHB durch Mittel des Vereins und Spendengelder zu finanzieren sein wird.

Für ihr erfolgreiches Engagement mit ganz viel Herzblut gilt Frau Lina Frubrich ein herzlicher Dank.

Ihnen/Euch ein gesundes und gutes neues Jahr mit vielen Begegnungen im Rahmen des Künstlerhauses

 

Wilhelm Buschulte jr.

 

Führung im Jona-Haus 15.10. und in der Kapelle im Kath. Krankenhaus 21.10.

Im Rahmen der Ausstellung „Licht – Farbe“ bieten wir dieses Mal zwei Führungen an, die sich thematisch mit den Originalentwürfen der eingesetzten Kirchenfenster der jeweiligen Gebäude auseinandersetzen.

Am 15.10. um 17 Uhr wird uns Karl Thorwarth im Jona-Haus (Eichenstr. 1 in Unna) die Entstehungsgeschichte der ausgeführten Fenster näherbringen. Herr Thorwarth wird auf die Ausführungen und Ideen von dem damaligen Pfarrer Helmut Schwalbe eingehen und uns den Entstehungsprozess mit Herrn Buschulte erläutern.

Treffpunkt: vor dem Jona-Haus

Die zweite Führung findet am 21.10. um 16 Uhr in der Kapelle im Katharinen Hospital (Obere Husemannstraße 2 in Unna) mit der ehemaligen Pflegedienstleiterin und Küsterin Christa Hennecke statt. Sie wird auf die verschiedenen Buschulte Werke eingehen und sie entsprechend erläutern.

Treffpunkt: Foyer im Kath. Krankenhaus

Bei Interesse bitten wir um eine kurze Rückmeldung unter: kuenstlerhaus@buschulte.com oder 01573-1076978

Ausstellung ab 7.10. im KHB: „Licht – Farbe. Aquarelle von Wilhelm Buschulte“

Zur Vernissage am 07.10.2016 um 19 Uhr sind Sie und Ihre Freunde sehr herzlich in das Künstlerhaus Buschulte eingeladen.

Begrüßung: Renate Nick (stellvertretende Bürgermeisterin)

Einführung: Lina Frubrich

Musikalische Begleitung: Marius Tilly (Akustik)

Öffnungszeiten: Sonntags von 11 bis 17 Uhr

Finissage: Sonntag, 30.10.2016 um 16 Uhr

„Duo Méli-Mélo“ mit Dorothee Lehna (Gesang) und Sandra Wilhelms (Gitarre)

Einladung zur Ausstellung:  

Aus den über 400 Aquarellen von Wilhelm Buschulte, die in über 70 Jahren entstanden sind, werden exemplarisch verschiedene Motive ausgestellt. Neben einer Auswahl der profanen Themen wie Portraits, Landschaften und Blumenstillleben wird auch exemplarisch die Entstehung der Kirchenfensterentwürfe des Jona-Hauses und der Kapelle im Katharinen-Hospital gezeigt. Die Aquarelltechnik war für Wilhelm Buschulte während der Ideenfindung der Glasmalereien das wichtigste Hilfsmittel und spielte eine zentrale Rolle im Prozess der Entstehung und Vollendung des Werkes. Daher werden ergänzend Kartons der Glasmalerei im Originalformat und Fotos der ausgeführten Fenster präsentiert.

Mit freundlicher Unterstützung:

Kreisstadt_Unna_Logo             logo_stadtwerke_unna

Hellweger Anzeiger, 07.09.2016

0001-10

Konzertreihe „Klein aber fein“: Nic Koray am 25.9. um 16 Uhr

Am Sonntag, den 25.09. um 16 Uhr wird die Konzertreihe „Klein aber fein“ im Künstlerhaus Buschulte mit Nic Koray fortgesetzt.

Im ehemaligen Wohnzimmer, oder bei schönem Wetter auch im Garten des Künstlerehepaares, kann die Musik bei selbstgebackenem Kuchen, Tee und Kaffee genossen werden.

Die Singersongwriterin Nic Koray, die mit ihrer damaligen Band Your Finest Drops  bereits die Cranberries supportete und später den Ruhrrock gewann, tritt inzwischen mit ihren eigenen, handgemachten Songs in den verschiedensten Besetzungen  (Solo, Duo, Trio, Band) auf.

Mit Akustikgitarre  und  viel Herzblut teilt die professionelle Musikerin ihre persönlichen Songs voll lyrischer Tiefe und zärtlicher Direktheit mit den Zuhörern und wagt durch ihren Mut zur Authentizität und durch die Hingabe an die Musik selbst, eine echte Begegnung mit dem Publikum.

Dabei entsteht ein individueller Sound, der durch seine Intimität und Zerbrechlichkeit besticht und Einschläge der Musikrichtungen Singersongwriter, Irish Music und IndieFolk zu einem neuen und eigenen Stil verbindet, welcher  nicht zuletzt durch Nic Korays charismatische Stimme zu einem unverwechselbaren Ohrenschmaus wird.

 

„Diese Lieder sind Kleinode!

Kleinode, in denen sich die Perspektive einer klugen, erwachsenen Frau auf das Leben als Geschenk – und eben immer wieder als Reise spiegelt.

Es gibt nicht viele singende Frauen in Deutschland, deren Stimmen mich so killen wie NIC KORAYs. Und es gibt noch weit weniger, denen ich das seltene Talent zuspreche, Lieder zu formulieren, die so universell und zugleich aufs intimste persönlich sind.“

 (Tom Liwa)

 

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie am Sonntag begrüßen zu dürfen.

Nic Koray, 25.09.2016

Webseite: www.nickoray.de

Facebook: https://www.facebook.com/nickoraymusic?fref=ts

Weitere Informationen zu den anderen Konzerten find Sie hier: Konzerte im Künstlerhaus

Mal- und Zeichenkurse in Kooperation mit der VHS Unna

Ab September wird das Künstlerhaus Buschulte in Kooperation mit der VHS Unna drei Mal- und Zeichenkurse mit zwei Künstlern anbieten. Bei Interesse können Sie sich gerne bei der VHS für die Kurse anmelden. Im Folgenden Text können Sie sich über die Kurse informieren sowie auf der Webseite der VHS: http://bit.ly/2aGkTN9

Ein herzlichen Dank geht an die Studienbereichsleitern „Kulturelle Bildung“ Frau Stefanie Bergmann-Budde , die sich hervorragend um die Kooperation bemüht und gekümmert hat.

 

Aquarellieren und Zeichnen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich ihren eigenen gestalterischen Freiraum mit der Weiterentwicklung ihres Ausdrucksvermögens spielerisch erarbeiten wollen. Am Anfang steht dabei die Zeichnung, die immer wieder für die Übertragung des Gesehenen eingeübt werden sollte.

Zudem erhalten Sie zahlreiche Tipps zu unterschiedlichen Aquarellmalweisen (z.B. Lavieren/ Lasieren), die Sie gezielt für ihr Werk anwenden und zur vollen Ausdruckskraft herausarbeiten können. Das Experimentieren mit unterschiedlichsten Hilfsmitteln darf bewusst für den eigenen unkonventionellen Stil Anwendung finden. Die Harmonie als wichtiges Bildziel soll anhand von Form- und Farbkontrasten genauer besprochen werden.

Im Rahmen einer erstmals stattfindenden Kunstklausur (4 Termine) im Künstlerhaus Buschulte mit kunsthistorischer Einführung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Wahrnehmung bei der Betrachtung und Herstellung von Bildern im Dialog mit den sinn- und reizstiftenden Werken zu sensibilisieren. So gesehen kann Kunst den angestrebten Synergie-Effekt bewirken – ganz im Auge des Betrachters.

Dieser Kurs ist für AnfängerInnen und fortgeschrittene TeilnehmerInnen ebenso geeignet.

Bitte vorhandenes Aquarell- und Zeichenmaterial sowie Naturschwämmchen, Pipetten und Tusche/Fineliner mitbringen.

Leitung: Helge Sostwähner

Donnerstag, ab 15.09.2016 – 10.11.2016

16.30 bis 18.45 Uhr,

Kosten: 80,- € / erm. 56 ,- €

Raum: zib, 1.05 (15.9., 22.9., 27.10., 3.11., 10.11.), Künstlerhaus (29.9., 6.10., 13.10. 20.10.)

 

Acrylmalerei in einer kreativen Atmosphäre für Jugendliche ab 16 Jahren

 Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, gemeinsam in der entspannten und kreativen Atmosphäre des Künstlerhauses Buschulte zu arbeiten.

Es werden die unterschiedlichen Anwendungsmöglickeiten der Acrylmalerei erprobt. Denn durch ihre kurze Trockenphase und gute Übermalbarkeit lässt sich die Acrylfarbe schichtweise, lasierend, deckend oder pastos auftragen. Die verschiedenen Maltechniken werden anhand von Stillleben, Vorlagen oder eignen Ideen geübt.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger/-innen als auch für Fortgeschrittene geeignet, da jede/-r individuell gefördert und im persönlichen Stil und der persönlichen Idee unterstützt wird.

Bitte mitbringen: Acrylfarben (Gelb, Dunkelgrün, Cyan, Indigo, Karmin, Titanweiß, Schwarz), Pinsel in unterschiedlichen Größen, Acrylmalblock oder -karton DIN A2, Lappen (zum Säubern der Pinsel), ein Wassergefäß

Leitung: Franka Burde

Dienstag, ab 25.10.2016 – 13.12.2016

15.30 bis 18.00 Uhr,

Kosten: 86 € / erm. 66,00 €

Raum: Künstlerhaus Buschulte, Obermassener Kirchweg 16a, 59423 Unna

 

Gegenständliches Zeichnen – Grundlagen

Die Basis jeder Malerei stellt die Zeichnung dar. Somit ist es umso wichtiger, das Zeichnen zu beherrschen. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Zeichnens an Gegenständen. Sie üben, den Raum, die Formen, die Perspektive und die Struktur zeichnerisch zu erfassen. Zusätzlich werden Grundkenntnisse der Technik, wie Schraffur, Proportion, Komposition, Perspektive, Licht und Schatten vermittelt und unterschiedliche Zeichenmaterialien ausprobiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jede/-r wird individuell gefördert und unterstützt.

Der Kurs findet im Künstlerhaus Buschulte statt, sodass in einer inspirierenden, kreativen Atmosphäre gearbeitet wird.

Bitte mitbringen: Bleistifte in der Stärke H, HB, B, B2, B3 und einen Zeichenblock A3 (Papierstärke 190g/m²)

Leitung: Franka Burde

Dienstag, ab 25.10.2016 – 13.12.2016

18.30 bis 21.00 Uhr,

86 € / erm. 66,00 €

Raum: Künstlerhaus Buschulte, Obermassener Kirchweg 16a, 59423 Unna

Konzertreihe „Klein aber fein“: Rawsome Delights am 28.8. um 16 Uhr

Am Sonntag, den 28.08. um 16 Uhr wird die Konzertreihe „Klein aber fein“ im Künstlerhaus Buschulte mit Rawsome Delights fortgesetzt.

Im ehemaligen Wohnzimmer, oder bei schönem Wetter auch im Garten des Künstlerehepaares, kann die Musik bei selbstgebackenem Kuchen, Tee und Kaffee genossen werden.

Rawsome Delights.
Finest Acoustic Secondhand Diamonds.

Handverlesene Vintage-Schätze aus Folk, Rock`n ́ Roll, Jazz & Swing

Akustisch und auf das Wesentliche reduziert, präsentieren Jenny Weng und Eddie Arndt im Duo-Projekt „Rawsome Delights“ unbeschwerte Versionen geliebter Secondhand-Favoriten aus Folk, Rock’n Roll, Jazz & Swing. Das Programm bietet musikalische Leckerbissen
von Billy Holiday bis Caro Emerald, von den Stray Cats bis Etta James …

Man spürt, dass nur Songs ins Repertoire finden, die beiden Musikern selbst am Herzen liegen – und die sie sich auf ihre direkte und unkomplizierte Art zu eigen machen.

Die Harmonie der beiden ausdrucksstarkten Stimmen, die Spielfreude und augenzwinkernde Leichtigkeit, sowie die charmante und kraftvolle Bühnenpräsenz machen Auftritte von „Rawsome Delights“ zu einem musikalischen Vergnügen.

Jenny Weng: Vocals, Kazoo

Eddie Arndt: Guitar, Vocals

 

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie am Sonntag begrüßen zu dürfen.

Rawsome Delights, 28.08.2016

Webseite: http://www.rawsome-delights.de

Facebook: https://www.facebook.com/RawsomeDelightsDuo/

Weitere Informationen zu den anderen Konzerten find Sie hier: Konzerte im Künstlerhaus

„Sara’s Wohnzimmer“ eröffnet Konzertreihe am 26.6. um 16 Uhr

Ab Sonntag, den 26.06. um 16 Uhr beginnt die Konzertreihe „Klein aber fein“ im Künstlerhaus Buschulte, die von Sara Buschulte, der Enkelin von Maria und Wilhelm Buschulte, organisiert wird. Am ersten Termin wird sie selbst mit ihrer Band „Sara´s Wohnzimmer“ die Konzertreihe eröffnen.

Im ehemaligen Wohnzimmer, oder bei schönem Wetter auch im Garten des Künstlerehepaares, kann die Musik bei selbstgebackenem Kuchen, Tee und Kaffee genossen werden.

„Sara´s Wohnzimmer“ erzählt von den alltäglichen Sonderbarkeiten und illusionistischen  Wahrheiten, oder dem großen und kleinen Tumult des Lebens, immer mit ein wenig Melancholie und Witz gewürzt.
Die Musik bewegt sich zwischen Chanson, Folk, Pop und Jazz und lädt ein zum Lauschen, Träumen, Schmunzeln und Nachdenken.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie am Sonntag begrüßen zu dürfen.

 

Sara ́s Wohnzimmer, 26.06.2016

Webseite: http://www.sarabu.de

Facebook: https://www.facebook.com/saras.wohnzimmer

Weitere Informationen zu den anderen Konzerten find sie hier: Konzerte im Künstlerhaus